Effizientes FM erfordert eine am Nutzen und für den Nutzer optimierte Organisation. Sie aufzustellen braucht Wissen und Erfahrung aus zwei Spezialbereichen, FM und PM. Die Aufbau- und Ablauf-Organisation des Facility Management hat wie jede andere Prozessorganisation folgende übergeordnete Zielsetzungen:

  • Daten- und Entscheidungsgrundlagen zu schaffen
  • Entscheidungen vorzubereiten, zu treffen, zu dokumentieren und informieren
  • Die Umsetzung von Massnahmen und Entscheidungen zu steuern und zu kontrollieren
  • Effiziente Routinen zu entwickeln und immer wieder zu justieren

Projektsteuerung und Controlling sind an die Bedürfnisse des FM anzupassen.
Facilitäre Projektsteuerung und Controlling in der FM Phase sind individuell nach den Anforderungen des Objektes einzurichten.
Die Begleitung von Planung und Bau aus Sicht des FM bietet die Chance wesentlicher Verbesserung für die spätere Qualität der FM Prozesse.