Eine intelligente Dokumentation von Bauten und Anlagen ist Voraussetzung für den Werterhalt der Anlage, für deren sicheren und dauerhaften Betrieb und für die Erfüllung  aller Berichtspflichten gegenüber Behörden, Eigentümern und Führungsgremien. In der Wiener Bauordnung wird dies durch die Erstellung und laufende Führung eines Bauwerksbuch nach §128, §129 geregelt. An diesen oder ähnlichen Gepflogenheiten sollten sich alle verantwortungsbewussten und wirtschaftlich orientierten Eigentümer und Betreiber orientieren.