Projekte haben wenige entscheidende Phasen. Ausschreibung und Vergabe sind entscheidende Weichenstellungen. Hier gewinnt man die richtigen Partner oder nicht. Der Übergang von der Planungs- und Bauorganisation (PM) zur Nutzungs- und Betriebsorganisation (FM) ist eine der traditionellen Bruchstellen der Lebenszyklus-Prozesskette. Dieser Übergang braucht hohes Augenmerk von Expertinnen und Experten, die beide Seiten verstehen. Allzu leicht und häufig gehen hier wesentliche Daten, viel Know-how verloren oder entsteht beim Facility Management hoher Aufwand und große Unsicherheit, weil unübersichtlich viele, unstrukturierte und undurchschaubare Daten undiskutiert übergeben werden. Hier schließt sich der Kreis zu den Stammdaten sowie den Kennzeichnungssystemen und Strukturen. Spätestens jetzt sind hier klare und durchgängige Definitionen und Datenstrukturen zu schaffen. Auf dieser Grundlage kann dann der Prozess AVVA Ausschreibung, Vergabe, Vertrag, Abrechnung aufsetzen und caFM implementiert werden.